Onlinekurs für Designer & Kreative

Design kalkulieren

So findest du deinen Preis

"Was kostet dein Design?" 

Keine andere Frage bringt dich so schnell ins Straucheln, wie diese. 

Setzt du den Preis zu hoch an, dann ist der Kunde weg. Setzt du den Preis zu niedrig an, dann bekommst du vielleicht den Auftrag, verdienst aber nichts daran. Mist!

Denn ohne vernünftige Einnahmen kannst du dein ganze Selbstständigkeit vergessen. Aber wo ist die Mitte? Wie kalkuliert man Designs?

Keine Sorge. Zusammen kriegen wir das hin. 

Design kalkulieren – leicht gemacht!

Klar weißt du, dass du dich mit deinen Preisen beschäftigen musst. Denn wenn du kein Geld verdienst, dann nützen dir auch die besten Ideen nichts. Außerdem bist du ein guter Designer und hast tolle Arbeiten!

Trotzdem hast du keine Ahnung, warum es dir so schwer fällt zu kalkulieren, was deine Designs kosten.

Das ändern wir jetzt, denn in diesem Kurs lernst du:

  • warum deine Designs ihr Geld wert sind & wie du Kunden von davon überzeugst
  • welche 4 Faktoren deinen Preis bestimmen
  • wie du einen Stundensatz berechnest, ohne Miese zu machen
  • wie sich der Preis für Designs zusammensetzt
  • was Nutzungsrechte sind & wie du sie anwendest
  • ob du auf Festpreise oder individuelle Angebote setzten sollst
  • was du beachten musst, wenn auf nach Stunden abrechnest

In "Design kalkulieren" entwickelst du deine eigene Preisstrategie – perfekt für deine Designs, deine Kunden und deine Arbeitsweise

JETZT FÜR NUR 69 €*
*Alle Preise sind zzgl. der ländertypischen Mehrwertsteuer | Die Abbuchung erfolgt durch Digistore 24

Wie funktioniert der Kurs?

Kurs kaufen

Direkt nachdem du den Kurs "Design kalkulieren" gekauft hast, bekommst du Zugang zu deinen Videolektionen und Materialien in der Akademie. So kannst du direkt loslegen.

Später gucken

Gerade hast du keine Zeit? Kein Problem. Du kannst dich jederzeit beim Kurs einloggen und dir die Lektionen später (noch einmal) angucken. 

So findest du in 6 Schritte deinen Preis

Designs kalkulieren ist gar nicht schwer. In diesem Kurs zeige ich dir, wie du in 6 einfachen Schritten den passenden Preis für deine Arbeit findest. Das erwartet dich im Onlinekurs "Design kalkulieren":

# 1

Guck dir die 6 Videolektionen zum Onlinekurs an, damit die alle Hintergrundinfos zum Thema "Design kalkulieren" kennst.

# 2

Lade die das Worksheet zum Thema "Arbeitszeit" herunter und berechne wie viele Stunden du tatsächlich verkaufen kannst.

# 3

Online Kalkulator: Berechne deine ganz persönlichen Stundensatz, genau zugeschnitten auf deine monatlichen Kosten.

# 4

Lege fest nach welchem System du deine Designs kalkulieren willst – abgestimmt auf deine Designs & Angebote.

# 5

Entscheide, ob du deine Preise öffentlich in deiner Außendarstellung zeigen willst. Die Vor- & Nachteile zeige ich dir.

# 6

Theorie ist gut – Praxis ist besser. Darum zeige ich dir Schritt für Schritt an einem Beispiel wie man Designs kalkuliert. Das kannst du dann als Vorlage für deine eigenen Angebote verwenden.

Was genau bekommst du in "Design kalkulieren"?

Der Onlinekurs „Design kalkulieren“ ist ein Selbstlernkurs, in dem du deine eigene Preisstrategie entwickelst

Direkt nach dem Kauf sind alle 6 Videolektionene, Anleitungen und Aufgaben für dich freigeschaltet. Hier ich zeige dir alle wichtigen Informationen. So kannst du dein neues Wissen direkt anwenden. 

Alle Inhalte stehen dir dann 24 Stunden an 7 Tagen die Woche zur Verfügung. So kannst du genau in dem Tempo arbeiten, wie es für dich und dein Design Business passt. Morgens gleich nach dem Aufstehen, nachmittags, wenn du deine Kundenaufträge fertig hast oder abends, wenn deine Kinder im Bett sind.

Du hast ein 14 tägiges Rückgaberecht.

Das sagen Designer über die Zusammenarbeit mit mir:

Hallo Gudrun,

herzlichen Dank noch mal für den klasse aufgebauten Kurs und die Strukturierung und Motivation und deine Unterstützung.

Stand vor dem Kurs war zwar eine Selbstständigkeit, aber eine, die nicht ganz rund lief und in der ich alles an Aufträgen angenommen hab, was kam. Somit habe ich leider auch nicht ganz meine Traumvorstellungen gelebt. Jetzt habe ich einiges an Klarheit dazu bekommen und meine Firma und Positionierung neu strukturiert und bin der Überzeugung, das es da draußen meine Wunschkunden gibt und diese nun auch zu mir finden 🙂


Laura Friedrich // All2Design

über den Onlinekurs "Dein bestes Business"

Du willst jetzt deine Preise festlegen & lernen wie man Designs kalkuliert? Großartig! Dann lass uns loslegen:

JETZT FÜR NUR 69 €*
*Alle Preise sind zzgl. der ländertypischen Mehrwertsteuer | Die Abbuchung erfolgt durch Digistore 24

Wer bin ich und warum kann ich dich unterstützen?

Hi, ich bin Gudrun Wegener – Designerin, Buchautorin & Coach für Kreative. 

Am Anfang meiner kreativen Selbstständigkeit habe ich nicht gewusst, welche Designs ich eigentlich anbieten möchte. Also habe ich fast jeden Auftrag angenommen. Aber das hat nicht lange funktioniert. Die Akquise war mühsam, die Aufträge teilweise zäh und langwierig und viel zu oft auch noch schlecht bezahlt. So wollte und konnte ich nicht weitermachen.

Also beschloss ich, noch mal ganz von vorne anzufangen. Ich habe alles auf den Kopf gestellt und herausgefunden, welche Designs ich wirklich machen möchte, wie ich Kunden überzeuge und ein Marketing mache, dass mir laufend neue Aufträge einbringt.

Heute mache ich das, was ich am besten kann und liebe, nämlich Infografiken. Meine Auftraggeber muss ich nicht mehr mühsam suchen, sondern werde von ihnen gefunden und wir setzen zusammen tolle Projekte um. Auftraggeber schätzen meine Meinung und mein Know-how, ich werde besser bezahlt und habe dadurch mehr Zeit mich weiterzubilden, neue Dinge auszuprobieren und kreativ zu sein.

Meinen Weg dahin und meine Erkenntnisse möchte ich mit dir teilen. 

Häufige Fragen

Wann kann ich mit dem Onlinekurs beginnen?

Du kannst jederzeit mit dem Kurs anfangen. Denn ich weiß, dass gute Ideen nicht auf ein bestimmtes Datum warten, sondern JETZT starten wollen.

Wie lange habe ich Zugang zum Kurs?

Die Kursinhalte inkl. aller zukünftigen Aktualisierungen stehen dir so lange zur Verfügung, wie es den Kurs gibt. In jedem Fall für mindestens ein Jahr. Da der Kurs aber ganz neu ist, wird es ihn deutlich länger als dieses eine Jahr geben.