Vorgestellt: "Design für junge Designer*innen" ist da!

"Malen, zeichnen und fotografieren – wie alt warst du, als du damit angefangen hast?" Fragt man Designerinnen und Kreative, dann ist die Antwort: "Das hab ich schon immer gemacht". Mir ging es ganz genauso. Doch wenn ich ehrlich bin, fand ich die meisten Designbücher als Kind viel zu schwer und laaaaangweilig. Die waren alle für Erwachsenen geschrieben und das sah man auch. Denn wenn man 12 Jahre alt ist, dann können einen weder seitenlange Texte noch eingestaubte Stillleben begeistern. 

Heute bin ich selbst erwachsen und kann genau diese Lücke schließen. Dieses Mal habe ich mich ganz auf Kinder und Jugendliche konzentriert.  🥳YEAH!!!! 🥳 Mit einem Buch voller lustiger, kurzer und leicht nachmachbarer Designprojekte. Bei denen man ganz nebenbei auch noch die Tricks und Kniffe lernt, die man für coole Designs braucht. Sagt man nicht immer, man soll genau das Buch schreiben, das man sich selbst immer gewünscht hat? Da ist es.

Comics, Modedesign, Handlettering, Grafik Design, Bullet Journals, Design Grundlagen, Farben, Perspektive, Fotografie, Videos, Poster, Flyer, Schülerzeitungen … Alles ist dabei!

Foto Gudrun Wegener Buch Design fuer junge Designer

Wie funktioniert "Design für junge Designer*innen"?

Ich finde, dass man Kinder (und Erwachsenen auch!) motivieren muss und das sie sich einfach ausprobieren sollen. Der Strich ist krumm, die Linie verwackelt und der Hund hat viel zu lange Beine … EGAL! 

Wichtig ist, dass man Freude am kreativ sein hat. Detaillierter, feiner, besser und genauer, werden die Arbeiten von ganz alleine. Nichts ist entmutigender als wenn man ständig das Gefühl hat, den Ansprüchen und Vorgaben nicht gerecht zu werden.

Darum geht es bei "Design für junge Designer*innen" auch in jedem Kapitel um ein anderes Designthema. So kannst du das Buch einfach auf der Seite aufschlagen, die du spannend findest und loslegen. Es gibt ganz viele Übungen, Tipps, Beispiele und Hintergrundinfos, die es leicht machen, die Designs auszuprobieren. Das verwendete Material für die Beispielaufgaben kannst du dir auch zusätzlich herunterladen. Ganz schnell hast du so ein eigenes Logo, eine coole Einladungskarte oder einen Comic im eigenen Stil gezeichnet.

Foto Doppelseite bunt Design fuer junge Designer

Kreative Übungen und echte Beispiele

Mir war es wirklich wichtig, dass die Hemmschwelle zum Anfangen für die Kinder so niedrig wie möglich ist. Wer braucht schon Bücher mit Übungen, die viel zu kompliziert sind, um sie nachzumachen? Darum habe ich Kinder gebeten, meine Übungen auszuprobieren. Immer wenn ein neues Kapitel fertig war, mussten durften meine Kinder, ihre Freunde und die Kinder meiner Lektorin die Beispielübungen testen. Ich finde, das die Ergebnisse großartig geworden sind und habe sie kurzerhand mit ins Buch aufgenommen. Danke Kiddies – ihr seid die Besten!

Foto Ausprobiert2 Design fuer junge Designer

Welche Themen werden im Buch vorgestellt?

Design ist so vielfältig! Da war es gar nicht einfach zu entscheiden, welche Designbereiche in ein Buch für junge Designer kommen. Am liebsten hätte ich zu jedem Thema ein eigenes Buch geschrieben … 

Diese Themen sind im Buch:

  • Grundlagen: Design ist überall
  • Mal- und Zeichen-Werkstatt
  • Handlettering
  • Bullet Journal
  • Grafikdesign
  • Comic
  • Modedesign
  • Fotos und Videos

Nach dieser doch recht langen "Das-war-die-Idee-zum-Buch-Geschichte", kommen nun die harten Fakten zum Buch:

Herausgekommen ist ein wunderbares und inspirierendes Kreativbuch für Kinder ab 10 Jahren. (Erwachsenen sind ebenfalls herzlichst zum Lesen, Stöbern und Ausprobieren eingeladen.)

  • Titel: Design für junge Designer*innen – deine Kreativ-Werkstatt
  • Seiten: 224
  • Format: 17,2 cm x 23 cm mit Lesebändchen
  • Preis Hardcover: 24,90 €
  • Preis E-Book: 21,90 €
  • Preis für das Bundle aus Buch und E-Book: 29,90 €
  • ISBN: 978-3-8362-7782-2

Seit November 2021 ist das Buch im Rheinwerk Verlag erschienen. Du kannst es in jedem Buchladen kaufen, hier online bestellen* oder dir von einem lieben Menschen schenken lassen.

Foto Doppelseite brushpen Design fuer junge Designer

Gewinne ein Exemplar von "Design für junge Designer*innen"

Oder du gewinnst ein Exemplar von "Design für junge Designer*innen" hier auf dem Blog. Das Gewinnspiel startet heute, am Dienstag, den 09.11.2021 und geht bis zum Dienstag, den 23.11.2019 um 12.00 Uhr.

Um mitzumachen brauchst du mir nur hier in den Kommentaren verraten, welches Thema aus dem Buch dich besonders interessiert. Oder welches Thema das Kind am spannendsten findet, dass das Buch später bekommt. 

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gewinner wird per Mail benachrichtigt.

Ich drück dir die Daumen!

P.S.: Du willst deine Chancen auf einen Buchgewinn erhöhen? Dann guck mal auf meinen Instagram-Account, da verlose ich noch ein weiteres Exemplar von "Design für junge Designer*innen".

Der Artikel wurde im November 2021 veröffentlicht.

Kostenfreie Videoreihe:

Melde dich jetzt an und finde heraus, wie du 2022 dein Design Business ausbaust, deine Auftragsliste füllst & deine Kasse klingeln lässt.
Cool! Da will ich dabei sein

8 Kommentare

  • Na das hätte ich als Kind gebraucht! Aber nicht nur mein inneres Kind schreit ganz laut: Will ich haben!, sondern auch meine 12-jährige Tochter würde ihre Freude damit haben. Sie tobt sich seit frühen Kindestagen an am liebsten kreativ aus und gibt mittlerweile Grafikerin als Berufswunsch an. Ich glaube, die Kapitel Handlettering, Bullet Journaling und die Grafikwerkstatt werden sie zunächst am meisten interessieren. Das ist womit sie sich schon beschäftigt. Aber das geniale an diesem Buch ist ja, dass sie damit motiviert wird, auch in andere Bereiche hineinzuschnuppern und sich auszuprobieren. Ich bin schon sehr gespannt!
  • Erster Eindruck 🔝
    Würde sehr gerne mal durchstöbern, sieht sehr interessant aus. Egal ob jung oder alt, ich glaube jeder könnte damit sie Kreativität ausbreiten. Wunsche dir viel erfolg Gudrun ! ☺️
  • Hallo Gudrun, das Buch sieht super interessant aus. Meine Tochter ist sehr kreativ und wurde sich vor allem für Handlettering und Bullet Journal interessieren.
  • Liebe Gudrun,

    erstmal:

    GROßEN DANK für Deine Arbeit allgemein! Und CHAPEAU für Deine Energie und Deinen Elan, die Du auf eine wunderbare, positive Art in Deinem Schaffen einsetzt! All das in einer extremen Zeit voller Einschränkungen und voller Verzicht.

    Seit Jahren lasse ich mich von Deinen wertvollen Tipps gerne berieseln, und sei es kurz nebenbei im vollen Büro- und Familien-Alltag.
    Ganz stolz macht es mich, dass einer meiner Sprosse (junger Grundschüler) die Menschen vom Hocker reißt mit seinen comic-haften Zeichnungen und seinem Verständnis für Feinheiten und für Storytelling. Dazu kommt nun sein Interesse für digitale Basteleien.

    Dass Du ein neues Buch herausgebracht hast, trifft die Sache voll auf den Punkt:
    DESIGN für junge Designer. Die Next Generation habe ich scheinbar zuhause. :D

    SEHR GERNE NEHME ICH TEIL an 'Gewinne ein Exemplar von "Design für junge Designer*innen" '!

    Eine riesen Freude, unsere Berufung und die Hintergründe auch der jungen Generation mitzuteilen!

    Bleib wie Du bist - und bleib gesund!
  • Herzlichen Glückwunsch Maria,
    du hast gewonnen und bekommst gleich noch eine Mail mit allen weiteren Infos von. #YEAH
    Viel Spaß mit dem Buch,
    Gudrun
  • Hallo Gudrun, ich hätte das Buch wahnsinnig gern für meinen Sohn! Bei ihm ist es schon von ganz klein auf so, dass er am liebsten malt, zeichnet und bastelt und je älter er wird, desto ausführlicher möchte er verstehen, wie er bestimmte Gegenstände malen kann. Er ist Spiderman und Star Wars Fan und zeichnet viele von den Figuren ab, sodass ich mir vorstellen kann, dass das Kapitel Comic für ihn auch interessant sein könnte. Danke, dass Du immer frischen Wind in die Themen bringst!
  • Ich bin sehr gespannt auf das Buch. Das wäre was für unter den Weihnachtsbaum. Vielleicht erklärt es meinen Jungs ja auch endlich mal vernünftig was ich den ganzen Tag so mache :)
  • Einfach nur toll! Genauso ein Buch hätte ich als Kind auch gern gehabt. Ich hab meistens die langweiligen Seiten übersprungen, mir die Inhalte aus den Bildern erschlossen und häufig einfach meine Eltern gefragt, aber seinen Eltern will man auch nicht immer zu hören und manchmal haben sie ja auch keine Zeit.
    Für das, eigentlich ja die Kinder wären die Themen Comic, Mal- und Zeichenwerkstätte und Fotografie interessant (die anderen aber sicher auch :D ), ich könnte es zwar auch erklären, aber manchmal mag man doch lieber ein Buchh in die Hand nehmen und selbst stöbern und nicht alles erklärt bekommen. Und ehrlich gesagt würde ich auch gern reinschnuppern. Und falls ich es nicht gewinne, werde ich es sicher kaufen. Aber ich probiere es einfach mal.
    Aber auf jeden Fall: Großartig und danke, dass du diese Lücke füllst!

Was denkst du?