3 Dinge, die ich meinem Gründer-Ich gerne sagen würde

Kennst du das nicht auch? Du hast dich durch so ein kniffliges Projekt durchgearbeitet und bist mühevoll zu einer Lösung gekommen, die für dich und für deine Selbstständigkeit echt gut funktioniert. Nur um dann festzustellen, dass die Lösung eigentlich super einfach ist. Und dann fragst du dich direkt auch: "Warum hat dir das nicht schon irgendjemand früher gesagt? Wieso wusste ich nicht, dass es auch leichter sein kann?"

Genau um diese Tipps geht es in der heutigen Podcast-Folge. Es ist das Best of aus 3 x mehr als 10 Jahren Selbstständigkeit. Wir sprechen über die Dinge, die wir rückblickend unserem eigenen Gründer-Ich gerne mit auf den Weg geben würden.

In diesem Podcast sprechen wir über:

  • Warum die Themen Finanzen und Money Mindset für uns so wichtig sind und wieso Profit First eine so große Rolle dabei spielt.
  • Was den eigenen Wert (nicht) ausmacht und warum man das zu Beginn so schlecht greifen kann.
  • Die Vielzahl an Möglichkeiten selbstständig zu sein – zwischen Freelancer und Agentur.
  • Auf welche Tipps und Events wir getrost verzichten konnten.
  • Welchen Unterschied es macht, wenn man so klein wir möglich startet und welche Vorteile das mit sich bringt.

Interessante Ressourcen aus diesem Podcast:

Wir sind Gudrun, Anke & Friederike von Moin Chefin

  • Gudrun Wegener von Achtung Designer
  • Anke Lambrecht vom Greifwerk
  • Friederike von dem Bussche vom Pixelsydikat

Du willst auch eine Vorlage für dein Design-Briefing? Dann hol dir jetzt mein PDF. Mehr brauchst du nicht, um sofort anzufangen.

Cool! Ich will auch das Briefing

Noch keine Kommentare vorhanden

Was denkst du?